Modul 3

Gespräche mit Mitarbeitern in Inklusionsbetrieben führen

Thema und Ziel:

Im Umgang mit Ihren Mitarbeitern kommt es nicht nur auf die gute Absicht an, sondern vor allem auf die Wirkung. Entscheidend sind die wirtschaftliche und soziale Wertschöpfung, die Sie mit Ihren Mitarbeitern erzielen. Dazu leisten Mitarbeitergespräche einen wichtigen Beitrag.

In dieser Fortbildung definieren wir Standards für ein positives Gesprächsklima im Umgang mit Menschen mit und ohne Behinderungen. Dabei entwickeln Sie Ihre sozial-kommunikativen Führungskompetenzen weiter. 

Rauben Ihnen und Ihrem Team unterschwellige Konflikte die Energie? Hier lernen Sie Methoden kennen, um in Konflikten souverän und konstruktiv zu handeln.

Inhalte:

  • Regeln situationsadäquater Gesprächsführung
  • Klare Anweisungen geben
  • Anlassbezogene Mitarbeitergespräche (Lob, Kritik und Beurteilung)
  • Konflikte im Team (Konflikte analysieren und lösen)
  • Grenzen setzen 

Zielgruppe:

Mittlere Führungsebene von Inklusionsbetrieben und -abteilungen mit Personalführungsverantwortung

Methoden:

Impulsvorträge, Diskussion, Gesprächssimulationen, Rollenspiele, Feedback, Coaching

Zeit, Ort und Kosten:

Nach Absprache als zweitägige Inhouse-Fortbildung oder bei der carisma GmbH in Stuttgart. Bitte fordern Sie ein für ihre Anforderungen maßgeschneidertes Angebot an.

Referentin:

Monika Junginger, Geschäftsführerin MM EMPOWERMENT GmbH, Systemischer Business Coach